deutschland-schweiz

Beatmungsmasken

Sowohl bei Kindern, als auch bei Erwachsenen dient die Beatmungsmaske dazu, Patienten zu beatmen oder die Eigenatmung zu unterstützen. Die Maske ist dabei das verbindende Stück zum Beatmungsgerät. Damit die Maske auf dem Gesicht der unterschiedlichen Patienten luftdicht abschliesst, passen wir die Maske nach einer individuellen Abformung des Gesichtsareals individuell an. Auch die Anwendung bei Kleinkindern gehört heute zur Routine.  Die Maske muss dem Gesicht des Patienten exakt angepasst werden, damit sie mit der Haut dicht abschließt und keine Luft entweichen kann.